Die guten Feinde

diegutenfeinde_2

Meine Eltern, die Widerstandskämpfer

16. November 2017, 20:00

Trailer zum Film

In Kooperation mit Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Vorpommern-Rügen zeigen wir Die guten Feinde.

Deutschland 2017, 90 min, FSK: 12

R: Christian Weisenborn

Christian Weisenborn dokumentiert das dramatische Leben seines Vaters Günther Weisenborn, Mitglied der Widerstandsgruppe Rote Kapelle, der der Todesstrafe wegen Hochverrats durch die Nazis nur knapp entkommt. Bis zu seinem Tod 1969 versucht Weisenborn, die zu Tode verurteilten Freunde zu rehabilitieren – keine leichte Aufgabe im von Nazi-Altlasten geprägten Nachkriegsdeutschland. Erst 2009 werden die Urteile offiziell aufgehoben. Briefe, Fotos und Interviews geben intime Einblicke in die Ängste und Träume Weisenborns und seiner Freunde und erzählen von den Aktionen der Roten Kapelle.

Spielstätte: Kulturkirche St. Jakobi

Frank Zappa – Eat That Question

203269.jpg-c_300_300_x-f_jpg-q_x-xxyxx

Mit seinen eigenen Worten

2. November 2017, 20:00

 

Trailer zum Film

 

Deutschland 2016, 90 min, FSK: 12

R: Thorsten Schütte D: Frank Zappa u.a.

Dokumentation über den berühmten, mit nur 52 Jahren verstorbenen Rockmusiker Frank Zappa, bestehend aus Konzertaufnahmen, Nachrichtenschnipseln und Interviews, die über eine Zeitspanne von 25 Jahren geführt wurden. Frank Zappa nahm mehr als hundert Alben auf. Er prägte die Rockmusik musikalisch, weil er seine Lieder collagenartig komponierte und verschiedene Stile bediente, er prägte sie mit seinen aufs Zeitgeschehen zielenden, satirischen und absurden Texten – und mit seinem markanten Äußeren.

Spielstätte: Kulturkirche St. Jakobi

Tiger Girl

tigergirl_1

Die Freiheit nehm ich mir

19. Oktober 2017, 20:00

Trailer zum Film

Deutschland 2017, 90 min, FSK: 16

R: Jakob Lass D: Ella Rumpf, Lana Cooper, Maria-Victoria Dragus u.a.

Sie könnten unterschiedlicher nicht sein. Tiger, wild und rücksichtslos, schafft sich ihren Platz. Vanilla, unsicher und zurückhaltend, sucht einen Platz, in Uniform. Doch sie fliegt durch die Polizeiprüfung und landet bei einem privaten Sicherheitsdienst. Tiger ist fasziniert von dem Mädchen, das so krampfhaft versucht, dazuzugehören. Sie bringt ihr das Beißen bei und Vanilla leckt Blut. Tiger muss eine neue Regel
lernen: Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

Spielstätte: Kulturkirche St. Jakobi

Good Bye, Lenin!

005-good-bye-lenin-theredlist

Rügen International Film Festival: Die DDR lebt weiter

6. Oktober 2017, 20:00

Deutschland 2003, 121 min, FSK: 6

R: Wolfgang Becker D: Daniel Brühl, Katrin Sass, Florian Lukas u.a.

Als Alex‘ Mutter aus dem Koma aufwacht, ist die DDR verschwunden. Um ihr schwaches Herz nicht weiter zu belasten, baut Alex das Gewohnte auf 79 Quadratmetern nach.

Spielstätte: Kulturkirche St. Jakobi

Trugspur – Der Usedom-Krimi

tatort-tod-einer-heuschrecke-rundfunk-berlin-brand-23-rcm528x528u

Rügen International Film Festival: Voraufführung des neuesten Usedom-Krimis

5. Oktober 2017, 20:00

Deutschland 2017, 90 min, FSK: o.A.

R: Jochen Alexander Freydank D: Katrin Sass, Lisa Maria Potthoff, Igor Kujawski u.a.

Ex-Staatsanwältin Lossow und ihre Tochter Kommissarin Thiel müssen sich gleich mit zwei außergewöhnlichen Fällen beschäftigen: Einem tödlichen Unfall nach einem illegalen Autorennen und dem Brandanschlag auf einen Fischkutter. Thiel ermittelt gemeinsam mit ihrem polnischen Kollegen aus Świnoujście. Mit ungeahnten persönlichen Wendungen – beide sind daran interessiert, gewisse Wahrheiten nicht ans Licht kommen zu lassen.

Spielstätte: Kulturkirche St. Jakobi

Moonlight

Alex Hibbord, Mahershala Ali

Identitätsfindung in drei Akten

21. September 2017, 20:00

Trailer zum Film

USA 2016, 111 min, FSK: 12

R: Barry Jenkins D: Naomie Harris, Mahershala Ali, André Holland, Janelle Monáe u.a.

Das oscarprämierte Portrait eines schwarzen Jungen aus dem Ghetto, von der Kindheit über die Jugend bis ins Erwachsenenalter: Der neunjährige Chiron, genannt „Little“, als Außenseiter gehänselt, spricht nicht viel. Er frisst den Kummer in sich hinein, den seine alleinerziehende Mutter mit ihrer Cracksucht verursacht. Es braucht eine Ersatzfamilie, den Drogenhändler Juan und dessen Freundin Teresa, damit sich der Junge langsam öffnet. Als Teenager eskalieren die Konflikte mit seinen Schulkameraden. Gleichzeitig macht er erste, zärtlich-sexuelle Erfahrungen am nächtlichen Strand mit seinem Kumpel Kevin. Provoziert und verraten, wird Chiron in einen Strudel adoleszenter Gewalt gezogen und landet schließlich im Gefängnis, wo er sich zum harten, muskelbepackten Drogendealer „Black“ stilisiert, von dem die dritte Episode dieses filmischen Meisterwerks handelt.

Spielstätte: Kulturkirche St. Jakobi