XXY

Die Natur macht uns zu Mann oder Frau oder beidem zugleich

Alex ist fünfzehn und hat ein Geheimnis. Aufgrund einer seltenen Laune der Natur ist sie beides: Junge und Mädchen. Die Eltern sind mit ihr von Buenos Aires nach Uruguay ans Meer gezogen, weg vom Geschwätz der Leu­te. Dort bekommt die Familie Besuch von einem befreundeten Chirurgen mit seiner Frau und seinem 16-jährigen Sohn Álvaro. Ein Kandidat für das erste Mal? Álvaro ist überrumpelt und fasziniert von der herausfordernden Art, mit der Alex ans Werk geht… In Lucía Puenzos einfühlsamem und verführerischem Debütfilm wirkt Alex wie ein Zauberwesen, das alle Gegensätze des Geschlechtlichen in sich vereinen kann.

Argentinien / Frankreich / Spanien 2007, 91 min

Regie: Lucía Puenzo

Schauspieler: Inés Efron, Martín Piroyansky, Ricardo Darín, Guillermo Angelelli

Termin(e): 13. November 2008, 20:00 – Scheelehaus, Stralsund