Das Mädchen Wadjda

Film/ Das Mädchen Wadjda

Radeln für die Revolution

23. Januar 2014, 20:00

Trailer zum Film

D, Saudi-Arabien 2012, 98 min, FSK: o.A.

R: Haifaa Al Mansour D: Reem Abdullah, Waad Mohammed, Abdullrahman Al Gohani, Ahd Kamel, Sultan Al Assaf u.a.

Dass es diesen Film gibt, grenzt an ein Wunder. Es ist der erste Kinofilm, der jemals in Saudi-Arabien gedreht wurde – und auch noch von einer Frau. Heiter und nachdenklich, packend und klug, zeitgemäß und brisant erzählt er die Geschichte der zehnjährigen Wadjda, die von einem Fahrrad träumt, obwohl Radfahren Mädchen und Frauen untersagt ist. Doch Wadjda lässt sich nicht von ihrem Plan abbringen. Schließlich will sie den hoch dotierten Koran-Rezitationswettbewerb der Schule gewinnen. Mit viel Eifer und Erfindungsgeist macht sie sich daran, fromm zu werden. Und so hat sie auch keine Augen für die Probleme der Mutter, die mit allen Mitteln zu verhindern versucht, dass ihr Mann sich eine zweite Frau nimmt. Der Film verbreitet über seine lebendige, quirlige, rebellische Hauptfigur einen leisen Optimismus für die Zukunft saudi-arabischer Frauen.

Termin: 23. Januar 2014, 20:00 – Kulturkirche St. Jakobi