Ein Leben umgeben vom Nebel der Erinnerungen

10. April 2014, 20:00

aloisnebel_1

Trailer zum Film

Tschechien, D, Slowakei 2011, 84 min, FSK: 12

R: Tomáš Luňák D: Miroslav Krobot, Marie Ludvíková, Leoš Noha u.a.

Herbst 1989. Einzelgänger Alois Nebel arbeitet als Fahrdienstleiter an einem abgelegenen Bahnhof im ehemaligen Sudetenland nahe der tschechoslowakisch-polnischen Grenze. Im hereinbrechenden Winter verfolgen ihn wie immer die Geister der im Zweiten Weltkrieg vertriebenen Deutschen. Als er in der Psychiatrie landet, trifft er dort auf Zeugnisse aus der Vergangenheit, die ihn langsam aus seinem Albtraum erwachen lassen. Alois Nebel erobert sich seinen Platz in einer veränderten Welt zurück, findet Freunde und eine Liebe. Vielfach ausgezeichneter Animationsfilm, mit dem Tomás Lunák subtil die Graphic-Novel-Trilogie von Jaromír Svejdík und Jaroslav Rudiš in einen bildstarken Schwarzweiß-Comic verwandelt und das sperrige Thema der Vertreibung der Sudetendeutschen überzeugend verarbeitet.

Termin: 10. April 2014, 20:00 – Kulturkirche St. Jakobi

Sign In

Register

Reset Password

Please enter your username or email address, you will receive a link to create a new password via email.