Die Kunst gehört dem Volke

06. September 2012, 20:00

Der Dokumentarfilm über eines der traditionsreichsten Kulturhäuser, dem Klubhaus der ehemaligen Bunawerke in Schkopau bei Halle an der Saale, erinnert an ein denkwürdiges Kulturexperiment aus DDR Tagen: Kultur für Werktätige. Hier traten große Künstler auf wie Marcel Marceau, Juliette Greco, Igor und David Oistrach und viele andere. Ein Dauergast war über Jahre hinweg das Berliner Ensemble mit Ernst Busch und Helene Weigel. Viele der damals Tätigen, Klubhaus- und Zirkelleiter, Künstler und Teilnehmer sprechen über die hoffnungsvollen Anfänge, die alltägliche Umsetzung und die Gründe, die schließlich zum Niedergang der staatlich organisierten Kulturarbeit der DDR führten. Bei der Vorstellung des Films werden die Filmemacher Helga Storck, Peter Goedel und eine Protagonistin anwesend sein.

Termin: 06. September 2012, 20:00 – Kulturkirche St. Jakobi

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sign In

Register

Reset Password

Please enter your username or email address, you will receive a link to create a new password via email.