Wenn nicht Gerechtigkeit, dann Rache

24. Mai 2018, 20:00

Trailer zum Film

In Kooperation mit Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Vorpommern-Rügen zeigen wir Aus dem Nichts.

Deutschland, Frankreich 2017, 106 min, FSK: 12

R: Fatih Akin D: Diane Kruger, Denis Moschitto, Johannes Krisch u.a.

Katja verliert ihren Mann Nuri und ihren Sohn Rocco bei einem Bombenanschlag. Sie ist tief erschüttert, betäubt ihren Schmerz mit Drogen und denkt daran, sich umzubringen. Als die Polizei das Neonazi-Paar Edda und André Möller verhaftet, schöpft Katja Hoffnung. Der Prozess ist anstrengend, doch die Aussicht auf eine Verurteilung der Täter gibt Katja Kraft. Nachdem Verteidiger Haberbeck geschickt Zweifel gesät hat, müssen Edda und André mangels eindeutiger Beweise freigesprochen werden. Katja ermittelt auf eigene Faust weiter und findet die Täter in Griechenland. Zur Revision, die ihr Rechtsanwalt gegen das ergangene Urteil einlegen will, kommt es nicht mehr: Katja nimmt Rache… Der Umgang mit den Opfern der NSU-Morde war für Fatih Akin der Auslöser, seinen vielfach preisgekrönten Film zu machen. Für Recherchen besuchte er mehrere Verhandlungen im Prozess gegen Beate Zschäpe, hat Dialoge im Gericht, das Schweigen des Staatsanwalts und die unbeteiligte Kälte der Angeklagten übernommen.

Spielstätte: Kulturkirche St. Jakobi

Sign In

Register

Reset Password

Please enter your username or email address, you will receive a link to create a new password via email.