Klage eines ruppigen Kindes

20. Juni 2019, 20:00

Trailer zum Film

Libanon 2018, 126 min, FSK: 12

R: Nadine Labaki D: Zain Al Rafeea, Yordanos Shiferaw, Boluwatife Treasure Bankole u.a.

Zains Alter wird auf zwölf Jahre geschätzt, er hat keine Papiere, seine Familie weiß nicht genau, wann er geboren wurde. Nun steht er vor Gericht und verklagt seine Eltern, weil sie ihn auf die Welt gebracht haben, ohne für ihn sorgen zu können. Dem Richter schildert er seine bewegende Geschichte: Warum er von zu Hause weggelaufen ist, wie er bei einer jungen Mutter aus Äthiopien Unterschlupf fand und wie er sich mit ihrem Baby mittellos und allein durch die Slums von Beirut kämpfen musste. Ein Kind klagt seine Eltern an und mit ihnen eine ganze Gesellschaft, die solche Geschichten zulässt. In visuell eindrucksvollen Bildern, ausschließlich mit Darstellern gedreht, die tatsächlich in den gezeigten Verhältnissen leben, erzählt der Film von den Lebensumständen jener, die von einem besseren Leben träumen, aber keine Chance haben. Mitreißend inszeniert legt Nadine Labaki die Mechanismen unglaublicher, sozialer Ungerechtigkeit offen und gibt denen eine Stimme, die im Schatten leben.

Spielstätte: Kulturkirche St. Jakobi

Sign In

Register

Reset Password

Please enter your username or email address, you will receive a link to create a new password via email.