Ein Dorf wehrt sich

18. Oktober 2018, 20:00

Trailer zum Film

In Kooperation mit Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Vorpommern-Rügen, Transition Town Stralsund und dem Umweltbibliothek Stralsund.

Italien, Österreich 2018, 88 min, FSK: o.A.

R: Alexander Schiebel

Ganz Südtirol wird heute von Monokulturen beherrscht. Krankmachende Pestizide, die beim Obstanbau bis zu 20 Mal im Jahr eingesetzt werden, verteilen sich durch den Wind über die Täler. In seinem Dokumentarfilm berichtet Alexander Schieber, wie sich das kleine Südtiroler Dorf Mals mit einem Feuerwerk von Ideen gegen Pestizide und gegen eine übermächtige Lobby aus Obstbauern, Bauernbund, Landesregierung und Konzernen zur Wehr setzt. Bei einer Volksabstimmung entscheiden sich 76% der Bürger für eine Zukunft ohne Glyphosat und Co. Mals soll zur ersten pestizidfreien Gemeinde Europas werden.

Spielstätte: Kulturkirche St. Jakobi

Sign In

Register

Reset Password

Please enter your username or email address, you will receive a link to create a new password via email.