Film & Diskussionsabend
Mittwoch, 11.05.2011, 19:00 Uhr, Fachhochschule Stralsund, Haus 4, Raum 207.
Eintritt frei.

„DER GROßE AUSVERKAUF “

(2008, Regie: Florian Opitz, 95 min )

„VERKAUFEN SIE JETZT – BEZAHLEN SIE SPÄTER. UNSERE WELT WIRD PRIVATISIERT.“

www.dergrosseausverkauf.de

Der Film „Der große Ausverkauf“ hinterfragt die Privatisierung öffentlicher
Dienstleistungsunternehmen kritisch. Global portraitiert er die Situation ausgewählter Menschen,
deren Lebensqualität sich durch Privatisierungen der Grundversorgung unmittelbar verschlechtert.
So wird der Zuschauer Zeuge davon, wie Betroffene um die Erfüllung ihrer elementaren Bedürfnisse
kämpfen. Unter ihnen sind der britische Lokführer Simon, der sich mit ständig wechselnden
Eisenbahngesellschaften herumschlagen muss, Minda aus Manila, die Zugang zur
Gesundheitsversorgung für ihr krankes Kind braucht oder die Bewohner von Soweto, die trotz
Armut eine Stromversorgung beanspruchen.

Im Anschluss an den Film möchten wir mit dem Publikum diskutieren. Welche Schlüsse legt der Film
bezüglich der Privatisierung öffentlicher Dienstleistungen nahe? Welche Erfahrungen haben wir
damit in Deutschland? Für die Diskussion steht uns Alexis Passadakis für ein Publikumsgespräch
zur Verfügung. Passadakis ist Politikwissenschaftler und Mitglied des Attac-Koordinierungskreises.
Er ist derzeit aktiv in der bundesweiten Projektgruppe „Krisen“ und arbeitet bei Attac Berlin in der
Projektgruppe „Krise & Protest“. Er ist Autor des Buches: „Postwachstum: Krise, ökologische
Grenzen und soziale Rechte“.

Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion, in der hoffentlich viele
unterschiedliche Perspektiven beleuchtet werden!

Veranstalter:
KOWA-MV, Zur Schwedenschanze 15,
Haus 1, Raum 104
18435 Stralsund
Tel.: 03831 456577

Sign In

Register

Reset Password

Please enter your username or email address, you will receive a link to create a new password via email.