Den Mördern auf der Spur

17. März 2016, 20:00

staat-gegen-fritz-bauer_1

Trailer zum Film

Deutschland 2015, 105 min, FSK: 12

R: Lars Kraume D: Burghart Klaußner, Jörg Schüttauf, Laura Tonke, Ronald Zehrfeld, Sebastian Blomberg u.a.

Deutschland 1957. Während die junge Bundesrepublik die NS-Zeit hinter sich lassen will, kämpft der Frankfurter Generalstaatsanwalt Fritz Bauer dafür, Naziverbrecher wie Adolf Eichmann ausfindig zu machen und zur Rechenschaft zu ziehen. Gegen massiven Widerstand seiner eigenen Behörde verfolgt er Hinweise, dass sich Eichmann in Argentinien versteckt. Lediglich ein junger Kollege unterstützt Bauer. Eichmann wird schließlich mit Hilfe des israelischen Geheimdienstes Mossad gestellt. Dass Eichmann nicht in Deutschland, sondern in Israel vor Gericht gestellt wird, sieht Bauer als sein persönliches Scheitern an. Burghard Klaußner verkörpert großartig Fritz Bauer als zugleich politisch bewussten und mutigen aber auch in seiner Identität zerrissenen Mann, der als deutscher Jude selbst vor den Nazis geflohen war, der sich im Adenauer-Deutschland noch immer als Homosexueller verheimlichen muss. Ein beeindruckendes Drama, das deutsche Nachkriegsgeschichte mit allen Rissen und Widersprüchen erlebbar macht.

Termin: 17. März 2016, 20:00 – Brauhaus, Alter Markt 5a, Eingang über Knieperstraße 18

Sign In

Register

Reset Password

Please enter your username or email address, you will receive a link to create a new password via email.