Publikumspreisträger beim Filmkunstfest Schwerin

Als die schöne Jewgenia neben Familie Moll einzieht, entdeckt Hans Moll ein Gefühl, das er längst vergessen hatte: verliebt sein, glücklich sein. Er pflegt sich, macht kleine Geschenke, ist aufmerksam und charmant. Seine Frau indes ist mit ihrer neuen Arbeit beschäftigt, mit der steilen und unverhofften Karriere von der Wurstverkäuferin zur Wachhabenden. Frau Wellinek und ihr Mann sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Sie haben Zeit, sie haben Alternativen, aber keine richtige Perspektive. Sie alle entdecken die Sehnsucht nach einer Chance, sich selbst ins Leben zurückzuholen. Bernd Böhlich gelingt eine charmante, einfühlsam beobachtete und mit warmherzigem
Humor erzählte Tragikomödie.

Deutschland 2007, 90 min

Regie: Bernd Böhlich

Schauspieler: Axel Prahl, Katharina Thalbach, Yekaterina Medvedeva, Karoline Eichhorn, Herbert Knaup

Termin(e): 25. Oktober 2007, 20:00 – Scheelehaus, Strahlsund

Sign In

Register

Reset Password

Please enter your username or email address, you will receive a link to create a new password via email.