Ritterspiele

Ende des 14. Jahrhunderts neigt sich das glorreiche Zeitalter der Ritter dem Ende entgegen. Das alles kann Konrad nicht schrecken, der eine Stelle als Ross­knecht im Gefolge des fränkischen Ritters Ekkelin Geyling findet und davon träumt, später selbst einmal ein tapferer Ritter zu werden. Nach einer missglückten Intrige wird Ekkelin enteignet und daraufhin frustriert zum Raubritter. Als er auf einem seiner Beutezüge in einen Hinterhalt gerät, ist es Konrad vorbehalten, nach dem Tod seines Herrn, in der Rüstung und mit den Waffen Ekkelins für die Wiederherstellung von dessen Rittereh­re zu kämpfen. Doch die Zeit der edlen Kämpfer ist vorbei, das muss auch Konrad erfahren. Reinhard Kungel gelingt es, ein atmosphärisch dichtes Bild jener Jahre zu zeichnen, als die mittelalterliche Land-Gesellschaft langsam der städtischen Neuzeit zu weichen beginnt.

Deutschland 2008, 108 min

Regie: Reinhard Kungel

Schauspieler: Peter Klewitz, Yvonne Brosch, Katrin Klewitz, Philipp J. Sprongl, Johannes Ernst

Termin(e): 18. September 2008, 20:00 – Scheelehaus, Stralsund

Sign In

Register

Reset Password

Please enter your username or email address, you will receive a link to create a new password via email.