Reichtum ist seine Obsession. Frauen sind seine Leidenschaft

Der Provinzkellner Jan Dite, ein kleiner Mann mit großen Plänen, will Millionär werden. Voller Naivität schlittert er durch die tschechische Geschichte des 20. Jahrhunderts. Kaum hat seine Karriere im besten Restaurant Prags richtig begonnen, verliebt er sich in die Sudetendeutsche Líza. Deren fanatische Liebe zum Führer bringt ihn zuerst um seinen Job, nach Hitlers Einmarsch zu neuem Ruhm und nach dem Krieg zu Briefmarken im Wert von 15 Millionen. Am Schluss muss Jan feststellen: „Wie gewonnen, so zerronnen“… Die Adaption des gleichnamigen Romans von Bohumil Hrabal ist ein ganz wundervoller, auf charmante Weise altmodischer Film, voller verrückter Einfälle und Spielereien, heiter und besinnlich, traurig und albern.

Slowakei / Tschechien 2006, 120 min

Regie: Jirí Menzel

Schauspieler: Ivan Barnev ,Oldrich Kaiser, Julia Jentsch, Martin Huba

Termin(e): 04. Dezember 2008, 20:00 – Scheelehaus, Stralsund

Sign In

Register

Reset Password

Please enter your username or email address, you will receive a link to create a new password via email.