Elektrisiert vom Wunder Leben

Produktion: USA 2011, 138 min
Regie: Terrence Malick
Darsteller: Sean Penn, Brad Pitt, Fiona Shaw, Jessica Chastain, Kari Matchett u.a.

Amerika in den fünfziger Jahren, in der Zeit von grenzenlosem Wachstum und Wohlstand. Drei Jungen spielen im Garten, Vater und Mutter O’Brien blicken mit Wohlgefallen auf ihre Kinder, das Licht scheint weich, gütig und sanft. Dann ein brutaler Zeitsprung: Die Mutter erhält ein Telegramm: Ihr zweitgeborener Sohn ist tot. Jack, der ältere Bruder, erzählt die Geschichte des familiären Zerfalls, die Chronik eines unabwendbaren Todes. Der Vater, der seine Kinder auf einen harten Überlebenskampf in einer gnadenlosen Welt einstimmen will, quält und demütigt sie mit einer Gewalt, die ihre ätherisch-madonnenhafte Mutter durch Liebe nicht ausgleichen kann. Das weltumspannende, das die Welt zusammenhaltende Wesen vom Lebensbaum ist die Ausgangsidee, die Terrence Malick auf eine scheinbar ganz normale Familie überträgt. Er unternimmt mit seinem verfilmten Bewusstseinsstrom voller Erinnerungsfetzen und unendlich schöner Bilder nichts weniger als den Versuch, Schöpfung und Evolution mit filmischen Mitteln miteinander zu vereinbaren, auf der Suche nach Sinn, vielleicht nach Gott.

Termin(e): 08. Dezember 2011, 20:00 – Kulturkirche St. Jakobi

Sign In

Register

Reset Password

Please enter your username or email address, you will receive a link to create a new password via email.