Isle of Dogs – Ataris Reise

Sieg der Unterdogs

29. November 2018, 20:00

Trailer zum Film

USA, D 2018, 101 min, FSK: 6

R: Wes Anderson Stimmen: Tilda Swinton, Edward Norton, Bill Murray u.a.

In Megasaki sollen durch einen Regierungserlass des autoritären und korrupten Bürgermeisters Kobayashi alle Hunde auf eine riesige Müllhalde verbannt werden. Als erster Spots, der Hund seines 12-jährigen Stiefsohns Atari. Doch der will seinen heißgeliebten Vierbeiner wieder haben. Bei der Suche hilft ihm ein basisdemokratisch organisiertes Rudel von Mischlingshunden, Chief, King, Boss, Rex und Duke. Räudig und rebellisch: Wes Andersons kunstvoller Trickfilm überzeugt mit Dialogwitz, Botschaft und Kläfferromantik.

Spielstätte: Kulturkirche St. Jakobi

Sommer Open Air: The Big Sick

Herzschmerz

25. August 2018, 19:00: Thekenausschank & Pizza aus der Biobäckerei des Insel e. V., 20:00 Filmbeginn

Trailer zum Film

USA 2017, 119 min, FSK: 6

R: Michael Showalter D: Kumail Nanjiani, Zoe Kazan, Holly Hunter u.a.

Kumail verdient sein Geld damit, andere zum Lachen zu bringen. Und in der Tat hat er viel Stoff zum Witze reißen: Zum Beispiel über seine Familie, die in Amerika lebt, als wäre sie noch in Pakistan, oder über die vielen potenziellen Ehefrauen, die ihm seine Mutter sorgfältig ausgewählt präsentiert. Nach einem seiner Auftritte lernt er die quirlige Frohnatur Emily kennen, die den gleichen Humor hat wie er. Obwohl beide anfangs auf ihrem Single-Dasein beharren, verfallen sie einander schließlich hoffnungslos. Doch Emily erfüllt nicht das wichtigste Kriterium, das Kumails Familie an seine Zukünftige stellt: Sie ist keine Pakistanerin. Mit viel Herz und noch mehr Humor erzählt der Film über Liebe und Verzeihen, Familienzwist und das Überwinden kultureller Grenzen. Der Sundance-Publikumsliebling basiert auf der wahren Geschichte der Drehbuchautoren Emily V. Gordon und Kumail Nanjiani und ist eine dieser berührenden Geschichten, wie sie nur das Leben schreiben kann.

Spielstätte: Kransdorf 1, Altefähr, Rügen (Anfahrt über Gustow)

Wind River

Kälte als Daseinsform

23. August 2018, 20:00

Trailer zum Film

USA 2017, 111 min, FSK: 16

R: Taylor Sheridan D: Elizabeth Olsen, Jeremy Renner, Kelsey Chow u.a.

Auf der Jagd nach Pumas findet Fährtenleser Cory Lambert in der schroffen Wildnis des vereisten Indianer-Reservats „Wind River“ die Leiche einer jungen Frau. Sofort fühlt er sich an seine eigene Tochter erinnert, die drei Jahre zuvor unter ähnlichen Umständen ums Leben gekommen ist. Zur Ermittlung schickt die Bundespolizei Jane Banner an den Tatort, eine junge, noch unerfahrene Agentin aus Florida. Weil sie weder mit der unwirtlichen Witterung noch den Regeln des Reservats vertraut ist, engagiert sie Lambert als Führer, um ihr bei den Ermittlungen zu helfen. Je näher Jane und Cory der Auflösung des Falls kommen, desto mehr wird ihnen bewusst, dass sie es mit einem Gegenspieler zu tun haben, der vor nichts zurückschreckt, um seine Haut zu retten…

Spielstätte: Kulturkirche St. Jakobi

Hell or High Water

Film/ Hell Or High Water

Auf Beutezug durch Trump-Country

04. Januar 2018, 20:00

Trailer zum Film

USA 2016, 102 min, FSK: 12

R: David Mackenzie D: Jeff Bridges, Ben Foster, Chris Pine u.a.

Zwei Brüder – der rechtschaffene Toby und der jähzornige Ex-Häftling Tanner – begehen gemeinsam mehrere Banküberfälle, um zu verhindern, dass die hochverschuldete Farm ihrer Familie an die Bank zurückfällt. Dies ist ihr letzter, verzweifelter Kampf um eine Zukunft, die ihnen unter den Füßen weggezogen wurde. Ihr Plan scheint aufzugehen, bis sie ins Visier des unerbittlichen Texas Rangers Hamilton geraten, einem wahrhaft aufrichtigen Gesetzeshüter, der kurz vor seinem Ruhestand noch einen großen Triumph feiern will. Der knallharte Thriller, der anstelle von sinnlosen Schießereien auf eine souveräne Dramaturgie und ausgearbeitete Charaktere setzt, erzählt tiefgründig und zugleich sehr unterhaltsam von Geldnot, Angst und Ausweglosigkeit. Wer immer noch erstaunt ist angesichts des Ausgangs der Präsidentschaftswahl in den USA, dem kann dieser Film beim Verstehen helfen.

Spielstätte: Kulturkirche St. Jakobi

Hidden Figures

Film/ Hidden Figures

Unerkannte Heldinnen

29. Juni 2017, 20:00

Trailer zum Film

USA 2016, 127 min, FSK: o.A.

R: Theodore Melfi D: Taraji P. Henson, Octavia Spencer, Janelle Monáe, Kirsten Dunst, Kevin Costner, Mahershala Ali u.a.

Hidden Figures“ erzählt die wahre Geschichte der drei brillanten Mathematikerinnen ­Katherine Johnson, ­Dorothy Vaughan und Mary Jackson, die – jede auf ihre Weise – dazu beigetragen haben, dass mit John Glenn endlich auch die USA ihren ersten Mann ins All schicken konnten. Die drei gehören zu einer Gruppe von afroamerikanischen Frauen, die noch mit Papier und Bleistift Rechenarbeiten für die Nasa ausführen. Als Katherine Johnson die Chance bekommt, direkt am Raketenprogramm mitzuarbeiten, ist sie plötzlich die einzige Schwarze im Raum. Auch ihren Freundinnen eröffnen sich unerwartet neue Chancen. Dorothy erweist sich als besonders clever im Umgang mit dem neuen Riesengerät von IBM. Und Mary ist bereit, für den Traum von der Weiterbildung zur Ingenieurin vor Gericht zu ziehen, um Abendkurse „nur für Weiße“ zu besuchen.

Spielstätte: Kulturkirche St. Jakobi

Amerikanisches Idyll

amerIdyll_1

Der amerikanische Traum, ein Konstrukt

11. Mai 2017, 20:00

Trailer zum Film

USA 2016, 109 min, OmU, FSK: 12

R: Ewan McGregor D: Ewan McGregor, Jennifer Connelly, Dakota Fanning u.a.

Seymour Levov, wegen seiner robusten Statur und blonden Haarpracht genannt der „Schwede“, war schon als Schüler der Stolz seiner Highschool. Jetzt ist er erfolgreicher Geschäftsmann, verheiratet mit der aus reichem Haus stammenden ehemaligen „Miss New Jersey“ Dawn. Ihre Tochter Meredith, kurz „Merry“ genannt, stottert und rebelliert schon früh gegen ihre Vorzeige-Wohlstandseltern. Eines Morgens wird ihre amerikanische Idylle brutal zerstört. Teenager-Tochter Merry wird eines Bombenanschlags auf ein Postamt beschuldigt und verschwindet. Erschüttert bis ins Mark muss „der Schwede“ unter die Oberfläche schauen und sich dem Chaos der Welt um sich stellen. Basierend auf dem pulitzerpreisgekrönten Roman von Philip Roth, folgt der Film einer Familie, deren scheinbar idyllische Existenz durch die sozialen und politischen Unruhen der 1960er Jahre erschüttert wird.

Spielstätte: Kulturkirche St. Jakobi