Hidden Figures

Film/ Hidden Figures

Unerkannte Heldinnen

29. Juni 2017, 20:00

Trailer zum Film

USA 2016, 127 min, FSK: o.A.

R: Theodore Melfi D: Taraji P. Henson, Octavia Spencer, Janelle Monáe, Kirsten Dunst, Kevin Costner, Mahershala Ali u.a.

Hidden Figures“ erzählt die wahre Geschichte der drei brillanten Mathematikerinnen ­Katherine Johnson, ­Dorothy Vaughan und Mary Jackson, die – jede auf ihre Weise – dazu beigetragen haben, dass mit John Glenn endlich auch die USA ihren ersten Mann ins All schicken konnten. Die drei gehören zu einer Gruppe von afroamerikanischen Frauen, die noch mit Papier und Bleistift Rechenarbeiten für die Nasa ausführen. Als Katherine Johnson die Chance bekommt, direkt am Raketenprogramm mitzuarbeiten, ist sie plötzlich die einzige Schwarze im Raum. Auch ihren Freundinnen eröffnen sich unerwartet neue Chancen. Dorothy erweist sich als besonders clever im Umgang mit dem neuen Riesengerät von IBM. Und Mary ist bereit, für den Traum von der Weiterbildung zur Ingenieurin vor Gericht zu ziehen, um Abendkurse „nur für Weiße“ zu besuchen.

Spielstätte: Kulturkirche St. Jakobi

Amerikanisches Idyll

amerIdyll_1

Der amerikanische Traum, ein Konstrukt

11. Mai 2017, 20:00

Trailer zum Film

USA 2016, 109 min, OmU, FSK: 12

R: Ewan McGregor D: Ewan McGregor, Jennifer Connelly, Dakota Fanning u.a.

Seymour Levov, wegen seiner robusten Statur und blonden Haarpracht genannt der „Schwede“, war schon als Schüler der Stolz seiner Highschool. Jetzt ist er erfolgreicher Geschäftsmann, verheiratet mit der aus reichem Haus stammenden ehemaligen „Miss New Jersey“ Dawn. Ihre Tochter Meredith, kurz „Merry“ genannt, stottert und rebelliert schon früh gegen ihre Vorzeige-Wohlstandseltern. Eines Morgens wird ihre amerikanische Idylle brutal zerstört. Teenager-Tochter Merry wird eines Bombenanschlags auf ein Postamt beschuldigt und verschwindet. Erschüttert bis ins Mark muss „der Schwede“ unter die Oberfläche schauen und sich dem Chaos der Welt um sich stellen. Basierend auf dem pulitzerpreisgekrönten Roman von Philip Roth, folgt der Film einer Familie, deren scheinbar idyllische Existenz durch die sozialen und politischen Unruhen der 1960er Jahre erschüttert wird.

Spielstätte: Kulturkirche St. Jakobi

Captain Fantastic

captain_1

Ein Film für die ganze Familie, nur nicht für jede

02. März 2017, 20:00

Trailer zum Film

USA 2016, 118 min, FSK: 12

R: Matt Ross D: Viggo Mortensen, Frank Langella, Steve Zahn, Kathryn Hahn, Missi Pyle u.a.

Ben und Leslie haben sich in die Wildnis zurückgezogen, um ihre individuelle Utopie zu verwirklichen und ihre sechs Kinder zu kritischen, starken und intellektuellen Freidenkern zu erziehen. Bunt und vibrierend zeigt sich ihr anarchistischer Gegenentwurf zum politisch Korrekten und zum Normal-Sein. Als Leslie in eine Klinik muss und stirbt, ist Ben gezwungen mit seinen Sprösslingen der realen Welt entgegenzutreten. In ihrem klapprigen Bus macht sich die Familie auf den Weg quer durch die USA zur Beerdigung bei den Eltern von Leslie. Ihre Reise ist voller komischer wie herzzerreißender Momente, die Bens Freiheitsideale und seine Vorstellungen von Erziehung nachhaltig infrage stellen…

Spielstätte: Kulturkirche St. Jakobi

Macbeth

Macbeth

Seid blutig, kühn und fest

08. September 2016, 20:00

Trailer zum Film

Frankreich, USA, Großbritannien 2015, 113 min, FSK: 12

R: Justin Kurzel D: Marion Cotillard, David Thewlis, Michael Fassbender u.a.

Schottland im Mittelalter. Nach einer siegreichen Schlacht beginnt der unaufhaltsame Aufstieg des machthungrigen Heerführers Macbeth. Verführt von einer mysteriösen Prophezeiung dreier Hexen und angetrieben von seiner ehrgeizigen Frau ermordet Macbeth seinen König Duncan, um selbst den Thron von Schottland zu besteigen. Doch je brutaler seine Schreckensherrschaft wird, desto mehr plagen Macbeth und seine Frau die Dämonen ihrer Schuld. Als sich Duncans Sohn Malcolm mit Macbeths größtem Widersacher Macduff verbündet und eine Armee gegen den Tyrannen versammelt, wendet sich das Blatt. Der Königsmörder und seine machtgierige Frau: Kaum ein Werk fasziniert seit Jahrhunderten so wie Shakespeares Tragödie vom Aufstieg und Fall Macbeths. Justin Kurzels Macbeth ist eine perfekte Symbiose aus Theater und Kino, ein elektrisierendes Aufeinanderprallen von großer Schauspielkunst und einer gewaltigen Bilderflut.

Termin: 08. September 2016, 20:00 – Kulturkirche St. Jakobi

Irrational Man

irrationalman_1

Mord als Lebenselixier

28. April 2016, 20:00

Trailer zum Film

USA 2015, 96 min, FSK: 12

R: Woody Allen D: Joaquin Phoenix, Parker Posey, Emma Stone, Jamie Blackley u.a.

Der Philosophieprofessor Abe Lucas ist emotional auf einem Tiefpunkt angekommen: Absolut nichts scheint ihm mehr sinnvoll zu sein. Als er eine Dozententätigkeit an einem Kleinstadt-College aufnimmt, umwerben ihn Kollegin Rita und Musterstudentin Jill. Aber erst als Abe einen ihm unbekannten Richter, über den er Böses gehört hat, tötet, bekommt er wieder Lust aufs Leben und auf Sex, der alte Charme kehrt zurück. In Irrational Man hat Woody Allen vertraute Motive noch einmal neu kompiliert: Brocken der französischen Existenzphilosophie, Gedichte von Emily Dickinson und den Swing von Ramsey Lewis. Und Abes lebensertüchtigende Botschaft, das wirklich Wichtige könne man nicht aus Büchern, sondern nur vom Leben lernen, ist ausschließlich aus Büchern und Filmen zusammengeklaubt.

Termin: 28. April 2016, 20:00 – Kulturkirche St. Jakobi

Whiplash

whiplash_1

Bluten für den perfekten Beat

04. Februar 2016, 20:00

 

Trailer zum Film

USA 2014, 105 min, FSK: 12

R: Damien Chazelle D: J.K. Simmons, Miles Teller, Jason Blair, Melissa Benoist, Paul Reiser u.a.

Als der 19-jährige Jazz-Schlagzeuger Andrew Neiman am renommierten Shaffer Conversatory in New York angenommen wird, geht für ihn ein Traum in Erfüllung. Es gelingt ihm sogar, in die Band des berühmten Dirigenten Terence Fletcher zu kommen. Andrew muss jedoch schnell feststellen, dass Fletcher eher zweifelhafte Methoden im Umgang mit seinen Schülern hat. Es beginnt ein Psychospiel, bei dem Instrumente durch die Luft fliegen und Blut fließt. Fletcher erkennt nicht nur Andrews Begabung, sondern auch seinen Ehrgeiz und beschließt, ihn zu Höchstleistungen zu triezen. Um vor Fletcher zu bestehen, opfert Andrew seine Familie, seine Freundin, schlicht all seine sozialen Kontakte. Das Streben nach maximaler Präzision und musikalischer Exzellenz wird zum nervenaufreibenden Actionthriller mit zwiespältiger Botschaft.

 

Termin: 04. Februar 2016, 20:00 – Kulturkirche St. Jakobi