Das Blinde Auge – Ein Todesfall in Thüringen 2001

Extreme Rechte

27. September 2018, 20:00

Trailer zum Film

In Kooperation mit “Rock gegen Rechts Stralsund e.V.” und unterstützt von Friedrich-Ebert-Stiftung MV, Rosa-Luxemburg-Stiftung MV, VVN-BdA Stralsund und der Landeszentrale für politische Bildung M.

Deutschland 2018, 45 min

R: Jan Smendek

Axel U. wurde in der thüringischen Kleinstadt Bad Blankenburg am 24. Mai 2001 von einem stadtbekannten Neonazi brutal getötet. Doch Polizei, lokale Medien und Stadtpolitik tun sich schwer damit, dies als Tat eines gewalttätigen Neonazis einzuordnen. In monatelangen Recherchen wird der Tod Axel U.´s von den Filmpiraten in Kooperation mit EZRA erneut aufgerollt. Regisseur Jan Smendek zeigt in seiner Dokumentation, wie viel Geheimdienste und Polizei schon damals wussten und verweist auf Verbindungen des Täters zum NSU-Umfeld. Der Fall wird bis heute nicht als  neonazistische Gewalttat eingestuft. Im Anschluss an den Film erfolgt eine Diskussion über Opfer und Gefahr rechter Gewalt u.a. mit Regisseur Jan Smendek und Claudia Wangerin, Berichterstatterin aus dem NSU-Prozess.

Spielstätte: Kulturkirche St. Jakobi