29. September 2022, 20 Uhr

Systemfehler

Deutschland 2020, 116 min, FSK: 12

R: Franziska Stünkel D: Lars Eidinger, David Striesow, Luise Heyer u.a.

Franz Walter hat gerade promoviert, als er ein attraktives Angebot vom DDR-Auslandsnachrichtendienst erhält. Geblendet von den Vorzügen des neuen Jobs, nimmt Franz das Angebot an. Als er zu Mitteln greifen soll, die er nicht mit seinem Gewissen vereinbaren kann, entschließt er sich auszusteigen – doch der Geheimdienst will ihn nicht gehen lassen. Franziska Stünkel gelingt ein eindringlicher Film, angelehnt an das Leben von Dr. Werner Teske, der 1981 in der DDR zum Tode verurteilt wurde.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.